1650--1669

aus Potsdam-Chronik, der freien Wissensdatenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jahr Tag Monat Ereignis


1650    05   Mai       Bestandsaufnahme des Inventars im Potsdamer Schloss.

  Mielke, Friedrich, Potsdamer Baukunst. Das klassische Potsdam, Frankfurt/Main-Berlin 1991, S. 388
                                                              
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben


1651                    Aus diesem Jahr ist die Existenz des Siegels der Schmiedeinnung nachgewiesen.

  Lange: Die Potsdamer Kirchen- und Innungs-Siegel. In: MVGP, Bd. 6, Kapitel 218, S. 155 
                                                             
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben


1658                    Der Berliner Lustgärtner Michael Hanff ist im Lustgarten des Potsdamer Schlosses tätig.

  Sello, Georg: Potsdam und Sanssouci: Forschungen und Quellen zur Geschichte von Burg, Stadt und Park, Breslau 1888, S. 42 f. 
                                                             
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben


1660                    Abschluß der Rückkaufverhandlungen um das Amt Potsdam zwischen dem Kurfürsten Friedrich Wilhelm 
                       (1640-1688 und den Erben des Wolf Dietrich von Hacke (gest. 1650).

  Potsdam. Daten und Ansichten zur Geschichte der Stadt, Potsdam-Museum, Potsdam 1993
                                                             
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben


1660                    Potsdam wird neben Berlin zweite brandenburgische Residenz.

  Potsdam. Daten und Ansichten zur Geschichte der Stadt, Potsdam-Museum, Potsdam 1993
                                                              
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben

1660                    Joachim Friedrich Möller wird Hofgärtner im Lustgarten des Potsdamer Schlosses. Er ist hier
                        bis 1667 tätig.

  Die preußischen Hofgärtner, SPSG Berlin-Brandenburg 1996, S. 57
                                                              
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben


1660    04   Oktober    In Potsdam liegen von 198 Hausstellen noch 119 wüst, außerdem gingen von 29 wegen Verarmung keine
                        Steuern ein.

  Potsdam. Daten und Ansichten zur Geschichte der Stadt, Potsdam-Museum, Potsdam 1993
                                                              
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben


1660/63                  Bau der ersten Brücke an der Stelle der heutigen Glienicker Brücke.

  Mielke, Friedrich, Potsdamer Baukunst. Das klassische Potsdam, Frankfurt/Main-Berlin 1991, S. 458
                                                              
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben


1660/77                  Kurfürst Friedrich Wilhelm kauft die Dörfer Bornim, Bornstedt, Geltow, Golm, Grube, Drewitz, 
                         Glienicke und vereinigt die Ämter zur Herrschaft Potsdam.

  Potsdam. Daten und Ansichten zur Geschichte der Stadt, Potsdam-Museum, Potsdam 1993
                                                              
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben


1661                     Neubau der “vielfeltig ausgebesserten Teltower Brücke”, der Glienicker und Baumgartenbrücke
                         auf Veranlassung des Kurfürsten Friedrich Wilhelm.

  Potsdam. Daten und Ansichten zur Geschichte der Stadt, Potsdam-Museum, Potsdam 1993
                                                              
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben


1661    Frühjahr         Teilweiser Abbruch des 4. Potsdamer Schlossbaus, des “Katharinenbaus”, unter Leitung
                         von G. Memhardt.

  Mielke, Friedrich, Potsdamer Baukunst. Das klassische Potsdam, Frankfurt/Main-Berlin 1991, S. 12 u. 388
                                                              
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben


1661    25   November    Johann Moritz von Nassau-Siegen ist entwerfend in Potsdam tätig.

  Mielke, Friedrich, Potsdamer Baukunst. Das klassische Potsdam, Frankfurt/Main-Berlin 1991, S. 12 u. 388
                                                              
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben


1662                     Medaille auf den Bau eines neuen Schlosses. Baubeginn des 5. Schlossbaus in Potsdam
                         nach einem ersten Plan des Architekten G. Memhardt.

  Mielke, Friedrich, Potsdamer Baukunst. Das klassische Potsdam, Frankfurt/Main-Berlin 1991, S. 12 u. 388
                                                              
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben


1662/63                  Bau einer Wasserleitung für das neue Potsdamer Schloss. Röhrmeister ist O. H. Sauer.

  Mielke, Friedrich, Potsdamer Baukunst. Das klassische Potsdam, Frankfurt/Main-Berlin 1991, S. 12 u. 388
                                                              
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben


1662/64                  Am Standort der heutigen Langen Brücke Bau der 3. Brücke mit einer Gesamtlänge
                         von rund 220 Metern, 48 Jochen und einem Aufzug in Strommitte.

  Mielke, Friedrich, Potsdamer Baukunst. Das klassische Potsdam, Frankfurt/Main-Berlin 1991, S. 383
                                                              
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben


 1662    02   März       Fridebert Fleming wird Prediger der deutsch-reformierten Gemeinde in Potsdam.

  Mielke, Friedrich, Potsdamer Baukunst. Das klassische Potsdam, Frankfurt/Main-Berlin 1991, S. 12
                                                              
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben


1662    April            Kurfürst Friedrich Wilhelm in Potsdam.

  Mielke, Friedrich, Potsdamer Baukunst. Das klassische Potsdam, Frankfurt/Main-Berlin 1991, S. 388
                                                              
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben


1664/90                  Die Innungen der Tuchmacher, der Tischler, der Maurer und der Fleischer
                         lassen sich ihr Privilegium von Kurfürst Friedrich Wilhelm erneuern.
                         Die ältesten vorhandenen Potsdamer Innungssiegel stammen deshalb aus dieser Zeit.

  Lange: Die Potsdamer Kirchen- und Innungs-Siegel. In: MVGP, Bd. 6, Kapitel 218, S. 152
                                                              
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben

1664    August           Einschneidende Änderungen im Schloßbau nach Plänen aus dem Nachlaß von J. von Campens.
                        Architekt ist weiterhin G. Memhardt.

  Mielke, Friedrich, Potsdamer Baukunst. Das klassische Potsdam, Frankfurt/Main-Berlin 1991, S. 12 f. u. 388
                                                              
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben


1664    20   August     Johann Moritz von Nassau-Siegen schreibt an Kurfürst Friedrich Wilhelm bezogen auf
                        dessen Pläne zur Umgestaltung der Insel Potsdam: "Das gantze Eyland muß ein Paradies werden
                        weil die Edelleut, wie ich vernehme, daraus seind".

  Kopisch, August, Die königlichen Schlösser und Gärten zu Potsdam..., Berlin 1854, S. 34
                                                              
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben


1667                    Rudolf Bellmund wird Hofgärtner im Lustgarten des Potsdamer Schlosses. Er ist hier
                        bis 1672 tätig.

  Die preußischen Hofgärtner, SPSG Berlin-Brandenburg 1996, S. 57
                                                              
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben


1668                     Anlage der “Alee gegen Panenberg” und der “Alee gegen Eichberg” durch den Niederländer
                         D. v. Langelaer (heute: Breite Straße/Feuerbachstraße und Jägerallee).

  Potsdam. Daten und Ansichten zur Geschichte der Stadt, Potsdam-Museum, Potsdam 1993
                                                              
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben


1669    Frühjahr        5. Potsdamer Schloßbau unter der Leitung des Architekten G. Memhardt fertig gestellt.

  Mielke, Friedrich, Potsdamer Baukunst. Das klassische Potsdam, Frankfurt/Main-Berlin 1991, S.  13 u. 388
                                                              
                                                              Anmerkungen           Artikel schreiben