Potsdamsches Wochenblatt

aus Potsdam-Chronik, der freien Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das “Potsdamsche Wochenblatt” erschien wöchentlich von 1817 bis 1854.

Der Herausgeber, Polizeidirektor Julius August Flesche, verwandte einen Teil der Erträge zur Armenpflege, sowie einen anderen für den allgemeinen “Etat der Stadtkämmerei”.

Die Zeitung ist in Deutschland an folgenden Standorten vorhanden:


Literatur

  • Kania, Hans: Aus vergangenen Tagen der Potsdamer Presse (Potsdamsches Wochenblatt 1812). In: Potsdamer Jahresschau 1930, S. 19-25