Potsdamer

aus Potsdam-Chronik, der freien Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wer oder Was ist ein Potsdamer?

Bis heute konnte diese Frage nicht eindeutig beantwortet worden. Obwohl es dazu schon eine Vielzahl von Veröffentlichungen gab.

Der Potsdamer

Der Begriff ist zu allgemein, zu unbestimmt, eignet sich nicht für eine Auseinandersetzung. Für eine Defintion bieten sich folgende Kriterien an: Geburt, Wohnort, Einstellung bzw. Haltung.


Geburt

Potsdamer ist, wer auf dem einstigen und nunmehrigen Territorium des kommunalen Gebildes geboren wurde, das vor über 1000 Jahren erstmalig Erwähnung fand und heute den Namen Potsdam trägt.

Potsdamer ist, wer das vorstehende Kriterium erfüllt und belegen kann, dass dieses mindestens bis zu seinen Urgroßeltern väterlicher- bzw. mütterlicherseits nachweisbar ist.


Wohnort

Potsdamer ist jeder Bewohner dieser Stadt, ungeachtet seines Geburtsortes, voran gegangener Wohnorte sowie seiner Aufenthaltsdauer auf dem Territorium des heute als Potsdam bezeichneten kommunalen Gebildes.


Einstellung bzw. Haltung

Potsdamer ist, wer sich - ungeachtet von Geburt und Wohnort und Verweildauer auf dem Territorium des heute als Potsdam bezeichneten kommunalen Gebildes - als solcher fühlt und handelt.


Potentieller Nörgler

Literatur

Potentieller Nörgler

  • Potsdam steht am besten da, jammert aber am meisten. Neue Studie zur Lebensqualität im Osten. In: Potsdamer Morgenpost vom 6. Oktober 1996
  • Schenke, Günter: Jammertal Potsdam. In: Potsdamer Neueste Nachrichten vom 7. Oktober 1996
  • "Potsdamer nicht nörgliger als andere". Leipziger Studie über Lebensqualität schlägt in Potsdam hohe Wellen. In: Potsdamer Morgenpost vom 8. Oktober 1996
  • Fransecky, Norbert von: Fühlen Sie sich als Jammer-Potsdamer? Umfrage der Woche. In: Märkische Allgemeine vom 8. Oktober 1996
  • Potsdam jammert, Cottbus zufrieden. Studie über Lage von Ost-Städten. In: Neues Deutschland vom 8. Oktober 1996
  • Grimmer, Kay: "Potsdamer sind nicht die Jammer-Ossis Nummer 1". Horst Gramlich: Spiegel Umfrage ist subjektiv/Stadt wird sich entwickeln. In: Potsdamer Neueste Nachrichten vom 8. Oktober 1996
  • Mahrla, Lothar: Der Geist von Potsdam. In: Märkische Allgemeine vom 9. Oktober 1996
  • "Potsdam droht die Spaltung". CDU-Kreisverband zum "Spiegel"-Städtevergleich. In: Potsdamer Neueste Nachrichten vom 9. Oktober 1996
  • Grimmer, Kay: Die Nörgler der Nation? Oberbürgermeister Horst Gramlich verteidigt die Bürger. In: Potsdam am Sonntag vom 13. Oktober 1996
  • Könnicke, Peter: Potsdam im Spiegel: Eine andere Reflexion. In: Der Potsdamer vom 16. Oktober 1996
  • Lesch, Johann: Froh, Kabarett zu machen. Zum "Spiegel"-Beitrag "Mißmut im Speckgürtel". In: Potsdamer Neueste Nachrichten vom 22. Oktober 1996