Hans-Sachs-Straße

aus Potsdam-Chronik, der freien Wissensdatenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Straße in der Brandenburger Vorstadt hieß 1907 bis 1945 Sigismundstraße nach dem Prinzen Sigismund (1864-1866), Sohn des späteren Kaisers Friedrich III. Sie ist nach dem Dichter und Meistersinger Hans Sachs (1494-1576) benannt. (1)


Einzelnachweise

(1) Klaus Arlt: Die Straßennamen der Stadt Potsdam. Geschichte und Bedeutung. In: Mitteilungen der Studiengemeinschaft Sanssouci. Verein für Kultur und Geschichte Potsdams e.V., 4. Jahrgang (1999), Heft 2, S. 33