Anmerkungen (10.12.1467)

aus Potsdam-Chronik, der freien Wissensdatenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen

„Kurfürst Friedrich II entscheidet einen Streit zwischen dem Rathe und der Gemeinde zu Potsdam, rücksichtlich der Gemeinde-Beisitzer im Rathe und der jährlichen Versetzung und Rechnungslegung des letzteren am 10. Dezember 1467.“

(Riedel’s CDB. A. XI., 1856, S. 182)


Siehe auch:

Voigt, F.: Kurfürst Friedrich II entscheidet einen Streit zwischen dem Rate und der Gemeinde zu Potsdam, am 10. Dezember 1467. In: MVGP. – A. F. Bd. 4, Nr. CLX (160), 1869, S. 307 – 310;

Potsdam. Daten und Ansichten zur Geschichte der Stadt Potsdam, Potsdam-Museum, Potsdam 1993, S. 17.