1800--1809

aus Potsdam-Chronik, der freien Wissensdatenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jahr   Monat    Tag     Ereignis

1809   Februar  14      Der Magistrat stellt in Verbindung mit den Stein`schen Reformen fest,
                        "das Pachtgärtner, Viehhändler, Schullehrer, Viehmäster, Künstler, Zwirner
                        und Graveure zu den Schutzverwandten zu rechnen..." seien. Damit sind diese
                        keine ordentlichen Bürger Potsdams. 
                                                              
                                                              Anmerkungen