Anmerkungen (18.08.1417)

aus Potsdam-Chronik, der freien Wissensdatenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Friedrich der VI, Burggraf von Nürnberg, nahm am Türkenfeldzug König Sigismunds teil und machte sich um dessen Wahl zum deutschen König 1410 verdient. Zur Belohnung erhielt er 1410 die Regentschaft in der Mark Brandenburg sowie 1417 die Belehnung und wurde damit zum Begründer der Hohenzollern–Dynastie in Brandenburg-Preußen. Seit 1417 Kurfürst Friedrich I., Markgraf von Brandenburg genannt.