Anmerkungen (1-1631)

aus Potsdam-Chronik, der freien Wissensdatenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein archivalischer Beleg für dieses Ereignis ist bislang nicht bekannt.

Nicht eindeutig auszumachen ist damit, in welchem Monat des Jahres 1631 die Pest ausbrach. Will man Vermutungen anstellen, so käme der Monat Mai dafür in Frage. Auslöser der Pestepidemie könnten Angehörige der schwedischen Truppen gewesen sein, die an der Einnahme der Stadt Frankfurt (Oder) beteiligt waren. Kurz nach der Eroberung der Stadt im Monat April 1631 brach dort die Pest aus. Ihr fielen fast 4.000 Frankfurter zum Opfer.