Am Alten Markt 12

aus Potsdam-Chronik, der freien Wissensdatenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Am Alten Markt 12
Ort Potsdam
Baumeister Hildebrandt (nach Palladio)
Baujahr 1753
Nutzung Wohnhaus
aktuelle Situation nicht mehr vorhanden
Foto?

Der Potsdamer Baumeister Heinrich Ludwig Manger berichtet über den 1753 erfolgten Bau des Hauses auf Seite 169 in Band 1 seiner "Baugeschichte von Potsdam" (1789):

Das (...) Eckhaus des Palmiro ward ebenfalls nach einer Zeichnung des Palladio (S. 21 gedachter Ausgabe) nämlich nach dem Modell des Jul Capra zu Vizenza erbauet. Eine Seite erhielt 32 1/2 Fuß Länge, die andere, welche zugleich die Tiefe ausmachte, 34 Fuß, dabey drey Geschoß Höhe, und das Seitengebäude nach der Hüterstraße bekam 29 Fuß Länge, 20 Fuß Tiefe, und zwey Stock Höhe. Kambly verfertigte die daran befindlichen acht korinthischen Pilasterkapitäle, und drey Vasen auf die Aticken; Sartori aber zehen Fensterbalustraden, sechs Tücher im Fries, und ein Schild im Fronton. Außer dem schon angeführten Nachtheil, welcher den Häuserbesitzern durch die Rinnen hinter den Atticken entstand, war es damals eine böse Gewohnheit der Steinmetzen, daß sie den sehr weit vorspringenden Gesimsen bey Häusern, die mit Säulen oder Pilastern gebauet wurden, zu wenig Auflage gaben. Sie ankerten zwar die sogenannten etwas längern Binder an die Balken, und versahen die dazwischen kommenden schmälern Stücke mit Spund und Zapfen; allein, ist es nicht verkehrt, wenn zum Theil sehr große und schwere Sandsteine ihre Befestigung und Haltbarkeit von hölzernen Balken erhalten sollen? Man gehe doch lieber mit dergleichen Sandstein nicht so sparsam um, und gebe ihm soviel Auflage auf der Mauer, als sein Vorsprung außer derselben erfordert, so wird man kein Ankern nöthig haben.

In dem letztgedachten Hause des Palmiro kam, etliche Jahre nach der Erbauung, Feuer im Dache, durch Verwahrlosung der daselbst Wohnenden, aus - und wäre nicht die schleunigste Hülfe geschehen, so, daß nur einige Balken, an welchen die Bindes des Gesimses geankert waren, durchgebrannt wären, so hätte das ganze Gesimse mit Attik, Vasen u. s. w. herunterstürzen, und alle fernere Rettung vereiteln müssen. Denn Niemand wäre alsdenn bis auf eine ziemliche Entfernung, seines Lebens sicher gewesen.